Die swisspor Romandie SA eröffnete ihren Werkneubau im Kanton Freiburg

Die swisspor Romandie SA feierte am Freitag, 27. August 2010 mit rund 700 geladenen Gästen aus Wirtschaft und Politik die Eröffnung des neuen Werks in Châtel-St-Denis.

Der Neubau ist aktuell das grösste Werk zur Produktion von Dämmstoffen aus Expandiertem Polystyrol in der Schweiz und in Europa und steht symbolisch für den Wachstumskurs der swisspor Gruppe. Beat Vonlanthen, Staatsratspräsident und Volkswirtschaftsdirektor des Kantons Freiburg, und François Genoud, Gemeindepräsident von Châtel-St-Denis, freuten sich über die Innovationskraft, den Erfolg sowie das Vertrauen der swisspor in die Zukunft und in den Standort, das sie mit diesem eindrücklichen Werksneubau zum Ausdruck bringt.

 
Bernhard Alpstaeg,
Verwaltungsrat und Patron
der swisspor-Gruppe
Edouard Logoz, Direktor der swisspor Romandie SA Staatsratspräsident und Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen Gemeindepräsident Francois Genoud  
         
 
Bernhard Alpstaeg dankt Volkswirtschaftsdirektor Beat Vonlanthen Moderatorin Mireille Jaton Yann Lambiel Pepe Lienhard und Band  


Impressionen der Eröffnungsfeier
zur Bildgalerie


zum Pressespiegel

Revue de Presse

zur Medienmitteilung