Medienmitteilungen

06.10.2015:   Der grösste Schweizer Hersteller von Dichtungsbahnen feiert sein 50-jähriges Jubiläum am 3. Oktober 2015 in Turtmann.
  Die Vaparoid AG wurde im Jahr 1965 gegründet. Im Jahr 1999 kam sie zur swisspor Gruppe und hat das nötige Know-how für die Produktion von Dichtungsbahnen und Isolierplatten (PUR (PIR)) mitgebracht.
     
15.01.2014:   Eternit setzt zukünftig auf seine internationale Marke SWISSPEARL
  Über 110 Jahre hat die Schweizerische Eternit mit Erfindergeist und Expertise aus natürlichen Rohstoffen innovative und nachhaltige Produkte für die Gebäudehülle, den Innenausbau und den Garten entwickelt.
     
10.01.2012:   swissporLAMBDA Cassette: Eine Innovation für die Gebäudedämmung im Metallbau
  PRESSEMITTEILUNG – SWISSBAU BASEL, 17. JANUAR 2012, 11:30
Heute Morgen hat die swisspor an ihrem Messestand anlässlich der Swissbau 2012 eine Innovation mit dem Hochleistungsdämmstoff swissporLAMBDA für die Wärmedämmung im Metallbau vorgestellt.
     
02.11.2011:   Die grösste photovoltaische Solaranlage
  swisspor, Solstis und Groupe E Greenwatt haben der Presse am 2. November 2011 die grösste Solaranlage des Kantons Freiburg vorgestellt. Die Anlage, die sich auf dem Dach der swisspor Romandie SA im Bau befindet, umfasst 8‘000 m2 photovoltaische Solarpanels und wird jährlich 1‘100‘000 kWh Strom produzieren. Das entspricht dem Verbrauch von mehr als 300 Haushalten.
     
27.08.2010:   swisspor eröffnet grösstes Werk im Kanton Freiburg
  Die swisspor hat nach 18 Monaten Bauzeit am 27. August 2010 ihren Werksneubau in Châtel-St-Denis eröffnet. Der Neubau ist aktuell das grösste und modernste Werk zur Herstellung von Dämmstoffen aus Expandiertem Polystyrol in der Schweiz und Europa. Er setzt in Puncto Ästhetik, Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz neue Massstäbe.
     
26.08.2010:   Spatenstich zum ersten XPS-Werk der swisspor in der Schweiz
  Die swisspor baut an ihrem Standort in Boswil-Buenzen im Kanton Aargau an das Industrieareal der Alporit AG angrenzend in den nächsten eineinhalb Jahren das erste Produktionswerk mit der neusten Technologie zur Herstellung von Dämmstoffen aus extrudiertem Polystyrol-Hartschaum in der Schweiz.
     
29.05.2009:   Schulterschluss im europäischen Faserzement-Markt
  Schweizer Unternehmer übernimmt Eternit Österreich. Die vom Innerschweizer Unternehmer Bernhard Alpstaeg gehaltene FibreCem-Gruppe respektive die Gruppe um die Eternit (Schweiz) AG übernimmt die Mehrheit der österreichischen Eternit-Gruppe, die Eternit-Werke Ludwig Hatschek GmbH (EWLH).
     
17.03.2009:   swisswindows: Aus dörig, Kufag und Herzog wird eine neue Marke
  Auf dem Schweizer Fenstermarkt kommt es zu einem grossen Schulterschluss: Die drei traditionsreichen Hersteller Dörig Fenster Service AG, Herzog Fenster AG und Kufag AG bilden neu die Marke swisswindows.
     
08.03.2009:   swisspor hocherfreut über Ja zur Einzonung Riedzelg-Ost in Bünzen
  Die swisspor ist hocherfreut über das deutliche Ja der Bünzener Stimmbevölkerung zur Teiländerung der Nutzungsordnung und Einzonung Riedzelg-Ost. Damit haben Bünzens Stimmbürger die Weichen für die Realisierung des geplanten Erweiterungsbauprojekts der Alporit AG, für Investitionen in den Standort und die Region sowie die Schaffung von 80 bis 120 neuen Arbeitsplätzen in Boswil-Bünzen gestellt.
     
06.03.2009:   Eternit: Neuer Produktionsstandort bei Dresden
  Die Eternit (Schweiz) AG, Herstellerin von Faserzement- Produkten, übernimmt von der deutschen Firmengruppe Karl Bachl GmbH & Co KG deren Faserzementwerk in Porschendorf bei Dresden.
     


Weitere Meldungen...

swissporarena



zur swissporarena